Was tun bei einem gebrochenem Knochen?


Was tun, wenn es passiert ist? Der geliebte Hund hat sich einen Knochen gebrochen!


Nach tierärztlicher Kontrolle steht oft sehr schnell fest, um welchen Knochen es sich handelt, ob er gebrochen, getrümmert oder gesplittert ist...


Wenn der Bruch nicht operiert werden muss, sondern konservativ heilen kann, dann gibt es wunderbare Möglichkeiten um den Heilungsverlauf zu unterstützen!

🌿 Im Kräuterbereich gibt es einige gute Helferlein, die für einen schnellen Heilungsverlauf sorgen : dazu gehört unter anderem die Petersilie! Sie ist reich an Eisen, Kalzium, Kalium, Schwefel und Phosphor. 🌅 Vitamin D trägt maßgeblich zur Heilung bei! 🍌In Bananen und Himbeeren steckt ganz viel Magnesium. In geringen Mengen darf der Hund die gesunden Obstbooster zu sich nehmen.

🐾🐾 Seit ihr neugierig geworden? 🐾🐾 Dann meldet euch bei uns, wir beraten Euch gerne!

🛑🛑 Wichtiger rechtlicher Hinweis! 🛑🛑 Niemals dürfen unsere Erfahrungen oder Empfehlungen den Besuch bei einem Arzt/Tierarzt ersetzen! Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Fragen, bitte melden Sie sich an den Mediziner Ihres Vertrauens! 🛑🛑🛑🛑🛑🛑🛑🛑🛑🛑🛑🛑🛑🛑🛑



12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen